Header

Bruno - Ronny Breetz ist mein Pate

- lebt in Pflegestelle -

geb. 10. Mai 2007, geimpft, gechipt, kastriert

Schöner kann dieses Weihnachtsfest nicht beginnen. Wir sind überglücklich, dass unser so anhänglicher und verschmuster großer Teddybär liebevolle Pflegeeltern gefunden hat, die mit ihm durch dick und dünn gehen wollen. Wir senden viele Grüsse in Bruno´s neues Zuhause und wünschen eine wundervolle gemeinsame Zeit! Bruno wohnt jetzt in Schwaan.

Letschow, im Dezember 2016

Bruno November 2016:
Aufgrund der Erkrankung mit notwendiger OP der "Pflegeeltern" lebt Bruno nun wieder auf dem Gnadenhof. Da er ständig entzündete Ohren hat, wurde nun eine große Operation nötig, um ihm endlich die ständigen Schmerzen zu nehmen. Der brave Bär hat alles ganz lieb über sich ergehen lassen und die Wunden heilen nun auch gut ab.

Sonst geht es ihm gut und er genießt das Leben, die schönen Spaziergänge, Ball spielen und in seinem riesigen Kuschelbettchen zu schlafen. Natürlich verbringen wir viel Zeit mit der Fellpflege, was er besonders liebt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn der anhängliche Kuschelbär nochmal das Glück hätte liebe Pflegeeltern zu finden.

Letschow, im November 2016

Bruno im Juli 2015:

Unser Kuschelbär hat sich gut bei uns eingelebt. Durch den regelmäßigen Tagesablauf ist er schon viel ruhiger geworden und gewöhnt sich immer mehr an die anderen Hunde und auch an die Katzen. Da er sehr gern in der Nähe seiner Menschen sein möchte, hat er ein Plätzchen im Haus bekommen. Er liebt es in seinem Kuschelbettchen gekrault und gebürstet zu werden.

Mittlerweile hat er dadurch seine ganze alte ,,Wolle" verloren und sein Fell wir immer schöner. Bruno geht gern spazieren und noch viel lieber baden. Da er offensichtlich sehr isoliert gehalten wurde, ist er den Kontakt mit anderen Hunden nicht gewohnt. Durch unsere Hundewanderungen und das gemeinsame ,,Gassigehen" soll er lernen, gelassener zu werden. Im Haus hat er schon Kontakt zu unserer gemischten Hundegruppe und verhäIt sich ruhig. Wir sind ganz sicher, dass er schnell dazu lernen wird. Ein Freilauf mit Katzen ist im Moment allerdings noch nicht möglich.

Letschow, im Juli 2015

Bruno im Juni 2015:

Bruno´s erster Ausflug an den Strand hat der hübsche Schäferhundrüde sichtlich genossen. Unsere große Wasserratte kam voll auf seine Kosten und hielt Ronny ganz schön auf Trab. Zwischendurch haben die beiden aber auch öfter mal eine Pause eingelegt.

Letschow, im Juni 2015

Bruno´s Geschichte:

Bruno wurde durch das Veterinäramt beschlagnahmt, da er unter unmöglichen Lebensbedingungen gehalten wurde. Aufgrund von Räude hatte er sein Fell verloren und war auch sonst in einem völlig verwahrlosten Zustand. Zudem hatte er 10 kg Untergewicht.

Im Tierheim hatte er sich etwas erholen können, auch aufgrund der intensiven medizinischen Betreuung. Es erfolgte eine Umstellung auf Spezialfutter, wodurch sein Fell wieder nachwuchs. Leider hat sich niemand gefunden, der bereit ist die Kosten für seine weitere tierärztliche Versorgung und sein Spezialfutter zu übernehmen. Und somit galt Bruno als unvermittelbar. Da sich der Stress im Tierheim auch negativ auf seinen Gesundheitszustand auswirkte, haben wir ihn bei uns aufgenommen.

Nach den ersten Tagen kann man schon sagen, dass er sich super wohl bei uns fühlt. Es wäre schön, wenn er Paten findet, die uns bei seiner Versorgung finanziell unterstützen.

Hier ein kleiner Eindruck von unserem großen Teddybär, der eine leidenschaftliche Wasserratte ist:

http://youtu.be/IytnOi4k0GY

 

http://youtu.be/w1O4m89RaBs

 

http://youtu.be/fbULuzKmwXU

 

Letschow, im Mai 2015

 

 

 

 

 


| Zurück zur Übersicht