Header

Hallo lieber Gnadenhof,

wir melden uns mal mit schönen Neuigkeiten!

Unser Sam hat sich ganz toll entwickelt, er ist seit seinem letzten Tierarztbesuch richtig aufgeblüht und lebensfroh.

Besonders gerne macht er Blödsinn. Sein neustes Hobby ist es den Papiermüll oder das Pferdebrot aus der Tonne im Abstellraum zu klauen und damit so schnell er kann durch das Haus zu hüpfen (und das kann ermittlerweile ganz schön schnell!).

https://youtu.be/C0vQoL5rBUo

Auch ist seine Vorliebe für Hausschuhe besonders groß und sein Glück wenn er mal einen Handschuhe still heimlich klauen kann auch :D Zum Glück weiß er, dass die Straßenschuhe nicht so interessant sind und verschont diese von seinen Überfällen.

Wenn morgens das Brot aus dem Toaster hüpft, ist er mittlerweile auch der Erste der zum Frühstück in der Küche steht und sein Bissen Toast abwartet.

Er ist ein krummer aber sehr fröhlicher Hundeopa, mit dem wir alle gerne kuscheln.

Vielen Dank für eure liebe Unterstützung!!!

Wir grüßen alle Zwei- und Vierbeiner ganz herzlich!
Julia, Sam, und der ganze Rest :)

Im Juli 2018
 

Hallo zusammen,

Sam hat die Fahrt sehr brav und gut überstanden. Er war so leise, dass Molly überrascht gebellt hat, als wir Zuhause den Kofferraum geöffnet haben.... sie hat überhaupt nicht mitbekommen, dass er mitgefahren ist.

Nach einer großen Haus- und Gartenbesichtigung und fasziniertem Fehrnsehen gucken (er war richtig vor dem Fehrnseher eingefroren), konnte Sam auch gut schlafen und war sehr ruhig.

Auch der erste Tag ist gut verlaufen! Chilli und Molly haben sich an ihn gewöhnt und akzeptiert, der Garten ist auch eingeweiht und jetzt hält Sam ein Nickerchen auf seinem Bett. Die Kuschel-Ente ist für ihn interessant und riecht komisch, dient jedoch eher als Kissen als Spielzeug.

Ich denke er muss sich erst noch etwas an das Konzept "Zuhause mit Mensch" gewöhnen, aber er scheint auch zufrieden und hat hier viel zu erkunden!

Viele herzliche Grüße

Julia und Sam

Im November 2017

| Zurück zur Übersicht