Header

Liebe Familie Klein,

noch nicht einmal 24 Stunden und es geht schon recht entspannt mit den beiden Herren. Nur bei direktem Kontakt faucht Grisu noch und Leo guckt mit großen Kulleraugen und sagt gar nichts.

Die Wohnungsbesichtigung seitens Leo ist noch nicht ganz abgeschlossen und er zeigt jetzt schon, dass er sich durch Hilfe beim Aufräumen nützlich machen will. Alles, was überflüssig ist, landet auf dem Fußboden und in null-komma-nix ist meine Wohnung wieder für einen jungen Kater "katzensicher". Zerbrechliches ist eh nicht da, also lasse ich ihn räumen und amüsiere mich köstlich.

Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir ein gutes Dreier-Gespann werden und freue mich sehr.

Ein paar erste Fotos hänge ich mit dran.

Beste Grüße

Heidi F.

Letschow, im November 2018

| Zurück zur Übersicht