Header

++ Vermittlungsunterstützung für Tina ++

Wer schenkt Tina die Möglichkeit, ihren Lebensabend in ihrer eigenen Familie genießen zu dürfen?  Tina wartet sehnlichst darauf und hat es mehr als verdient!!!

Mitte 2017 fand man sie auf der Straße. Dort wurde sie höchstwahrscheinlich ausgesetzt und ihrem Schicksal überlassen und das, obwohl sie bereits ca. 14 Jahre und blind ist!!! Zum Glück konnte sie von Tierschützern gerettet und in Sicherheit gebracht werden. Tina ist trotz ihrer Erlebnisse ein sehr menschenbezogener, verschmuster und verträglicher Hund und sie ist trotz ihres Alters sehr gut drauf und fit! Auch ihre Einschränkung durch die Blindheit meistert sie ganz prima, sie orientiert sich dabei an ihren Menschen und möchte einfach noch ein paar schöne Jahre ein geliebter Familienhund sein dürfen und viel Zeit mit ihrem „Rudel“ verbringen.

Natürlich muss man für einen Hund mit handicap etwas Vorausschauen und evtl. Gefahrenquellen ausschließen, doch Tina braucht kein Mitleid, sie kommt mit ihrer Situation sehr gut zurecht. Tina braucht IHREN Menschen, der ihr ein eigenes Zuhause schenkt und sie auf ihrem Weg umsichtig begleitet und Ihr bei „unheimlichen“ Situationen beisteht. Und wie viel hat sie dafür an Liebe und Treue zurück zu geben!

Grundsätzlich versteht sich Tina mit anderen Hunden, doch ist auch hier ihr Besitzer gefragt, sie vor zu wilden Hunden oder vor Attacken zu schützen, denen sie sonst durch ihre Blindheit evtl. hilflos ausgesetzt sein könnte. Durch diese Unsicherheit ist ihr Umgang mit anderen Hunden nicht immer ganz einfach.  

Und, bekommt Tina bei Ihnen ihre große Chance?

Gerne würde sie gegen eine geringe Schutzgebühr kastriert, geimpft, gechipt und mit EU-Heimtierausweis bei ihnen einziehen.

Mehr über diese Traumhündin erfahren Sie bei Frau Barbara Maurer, Tel. 08106/9292326.

Fellengel in Not
Goldregenweg 4
85591 Vaterstetten (Nähe von München)

Im Oktober 2018

| Zurück zur Übersicht