++ Hundewanderung nach Börgerende ++

Börgerende war das Ziel für die Hundewanderung letzten Samstag. Da hier nicht nur das Spazieren sondern das Baden im Meer ebenso im Vordergrund für viele der Fellnasen stand, ist das Wort Strandausflug wohl ebenso geeignet um diese Abwechslung vom Alltag zu beschreiben. 

Bei Sonne-Wolken-Mix und angenehmen Temperaturen wurde sich aufgemacht, um zu planschen, zu spazieren, zu spielen oder einfach nur ganz zufrieden am Strand zu verweilen und Streicheleinheiten zu empfangen.

Während Anton den ganzen Hundestrand an seiner Freude teilhaben ließ, Chatty ausgiebig im Meer badete und Yogi der Schmuserei verfiel, spazierten Tita, Porto und Remy zusammen mit dem "Gassigeherhund" Bodo auf einem mit Schmetterlingen gesäumten Weg direkt mit Blick aufs Meer Richtung Heiligendamm. Auch Nele war wieder mit dabei und als echte Wasserratte hat man sie natürlich kaum außerhalb des kühlen Nass gefunden.  

Für den früher extrem scheuen Remy, der ein Wochenende zu Besuch war im Klein'er Gnadenhof, wäre solch ein Ausflug vor einigen Wochen noch eine Unmöglichkeit gewesen. Offensichtlich ist er, wenn auch immer noch scheu, schon ein ganzes Stück über sich hinaus gewachsen. Die Freude war groß, ihn wiederzusehen. 
 
Für die Vierbeiner und deren Begleiter war es ein entspannter und fröhlicher Tag.

Im Juni 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


| Zurück zur Übersicht