++ Hundewanderung in Gutow ++

In Güstrow suchte unser Jim aufgrund eines Knalls und des darauf folgenden Schreckens inklusive Leine das Weite. Eine strapaziöse Woche des Wartens, Bangens und Suchens begann, die vor allem für die neuen Halter sowie für Christel und alle an der Suche Beteiligten mit wenig Schlaf und Sorge verbunden war.

Fellnase Porto wurde als Lockvogel für den sehr scheuen Jim mit an der Suchaktion beteiligt und erwies jeden Tag treue Dienste. Vielen Hinweisen wurde nachgagengen, jedoch ohne Erfolg.

Nach einer Woche tauchte Jim dann plötzlich während der nächtlichen Suchaktion wieder auf und konnte, dank Leine, ohne große Probleme wieder eingefangen werden.

Zur Feier des Tages und voller Freude über die Rückkehr unternahmen die Hunde des Klein´er Gnadenhofs eine Hundewanderung nach Gutow.

Auch die älteren Hunde nahmen teil und genossen die neue Umgebung und so mancher auch einen Sprung in den kühlen Tümpel. Der sonnige Tag lud zum Verweilen auf der Wiese ein. Hier wurden neben Streicheleinheiten auch Kauknochen verteilt und dankend entgegen genommen.

Müde und zufrieden wurde dann die Rückkehr angetreten. Alles hat nochmal ein gutes Ende genommen und Gutow bleibt allen in schöner Erinnerung.

Im April 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


| Zurück zur Übersicht