Header

Unser Anliegen - Hilfe für Tierheimtiere

Sie sind alt, unheilbar krank, behindert oder schon seit vielen Jahren im Tierheim und haben somit keine Chance auf Vermittlung. Schaut man in die Augen dieser Tiere, kann man das ganze Ausmaß ihrer Verzweiflung sehen und hört förmlich ihren Hilferuf "Nehmt mich bitte mit!"

Wir geben diesen Hunden und Katzen auf unserem Gnadenhof in Letschow ein liebevolles Zuhause. Bei uns können sie ihren wohlverdienten Lebensabend in Geborgenheit und wie in einer richtigen Familie genießen.

Seit dem 13. Dezember 2004 verbindet das Anliegen, den Schwächsten zu helfen, denen sonst kaum jemand hilft, alle Mitglieder und Freunde des Vereins Klein'er Gnadenhof e.V.

__________________________________________________________________________________

++ Zuhause für Fino gesucht ++

Der Werdegang von diesem liebenswerten kleinen Hundemann verlief alles andere als glücklich. Wie wir erfuhren kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Beißvorfällen. Ein Auslöser konnte nicht gefunden werden und schlussendlich landete Fino mehrmals im Tierheim.
Fino

Nach dem Einzug auf dem Gnadenhof können wir Fino alle Eigenschaften eines waschechten Dackels zuschreiben. Er ist ein ausdauernder, leidenschaftlicher und flinker Hundemann, mit einem ausgeprägten Selbstbewusstsein. Es sollte nie außer Acht gelassen werden, dass diese Rasse über ein gutes Maß an Selbstbewusstsein verfügen muss. Dackel werden gezüchtet, um auf wehrhafte Tiere zu treffen, die zudem unterirdisch bspw. im Fuchsbau nicht auf die Hilfe des Jägers zählen können. Deshalb erfordert die Erziehung und das Zusammenleben mit einem Dackel Konsequenz und viel Aufmerksamkeit. Unser Fino mag zwar klein und süß sein und sich auch in einer Wohnung wohlfühlen, im Herzen bleibt er ein Jagdhund mit Selbstbewusstsein, Bewegungsfreude und Intelligenz, die gefördert werden sollte.
 
In den letzten Wochen haben wir viel mit Fino gearbeitet. Das ordentliche Laufen an der Leine, das Warten an der Tür, das Respektieren von anderen Tieren, insbesondere von Katzen gehört zu den täglichen Übungen. Dazu haben wir für Fino verschiedene Beschäftigungseinheiten, die den Kleinen herausfordern und seine Intelligenz schärfen. Ob der Einsatz eines Snackballes, Fährten- oder Suchspiele, das Lernen von neuen Kommandos, Fino geniesst jede Minute, in der wir uns mit ihm beschäftigen und seine „Leistung“ fordern. Seine Belohnungen sind die „gut dosierten“ streichelnden Hände und das erarbeitete Leckerli. Damit sein achtsamer und flinker Charakter auch Ruhe finden kann, haben wir für Fino die Unterbringung in der Box etabliert. Nicht nur während unserer Abwesenheit. Fino hat seinen „Bau“ als sein kleines Reich ausgewählt und wir spüren zunehmend wie sehr er dort entspannen kann und richtig zur Ruhe kommt.

Wir suchen für den 7 Jahre jungen Mischlingsrüden liebe Hundeeltern in einem ruhigen Haushalt ohne Kinder, die einen souveränen und selbstbewussten kleinen Hund suchen und Spass haben mit Fino seinen neuen Weg weiterzugehen. Er ist bei uns ein sehr treuer Partner geworden, der es mehr als verdient nochmal das grosse Los zu ziehen!

Fino möchte Euch gerne kennenlernen und freut sich jederzeit auf tierliebe Besucher. Interessenten wenden sich bitte an Frau Klein unter der Telefonnummer 0159-01187057 oder per E-Mail an info@kleiner-gnadenhof.de.

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V.
Letschow, im Mai 2018


Mehr Bilder von Fino

__________________________________________________________________________________

Spenden aktuell

++ Spenden aktuell ++

Liebe Tierfreunde,

falls Ihr uns bei unserer Arbeit unterstützen möchtet, freuen wir uns jederzeit über Futterspenden. Trockenfutter und Katzenstreu wird momentan nicht benötigt. Genug vorhanden sind auch Leckerchen für unsere Vierbeiner. 

Zur Zeit freuen wir uns über Feuchtfutter für unsere Hunde. Bitte keine 1250 Gramm Dosen, da diese kaum verwertet können und dann leider schlecht werden. Für die Gesundheit unserer Spürnasen bitte auch auf einen möglichst hohen Fleischanteil achten, sowie auf einen geringen Zuckergehalt. Unsere Katzen freuen sich über Feuchtfutter, die älteren Samtpfoten vor allem über Feuchtfutter mit Soße allerdings ohne Gelee. Immer benötigt werden Canosan-Spenden - ein Ergänzungsfuttermittel, dass insbesondere für unsere älteren Spürnasen benötigt wird.

Ein herzliches Dankeschön von allen Vierbeinern!

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V. (Februar 2018)