Header

++ Vereinsversammlung 16.02.2014 ++

 

Am 16. Februar fand die alljährliche Mitgliederversammlung vom Klein´en Gnadenhof e.V. statt. 19 Mitglieder, 4 Gäste und einige unserer ehemaligen Schützlinge sind unserer Einladung auf den Gnadenhof gefolgt. Wir berichteten ausführlich darüber, dass wir 2013 über unsere Grenzen hinaus, kämpfen mussten. Z. B. die Aufnahme unserer Hundemami Asta, die wir mit ihren 7 Welpen von jetzt auf gleich aufnehmen mussten, um sie vor dem drohenden Tod zu retten. Oder unsere fünf rumänischen Hunde, die wir vor der Tötung im Heimatland bewahren konnten. Insgesamt haben wir im Jahr 2013 38 Hunde und 58 Katzen betreut.

 

Teil der Versammlung war auch die Neuwahl des Vorstandes, welche alle drei Jahre erfolgen muss. Unser langjähriges Vorstandsmitglied Eckhard Kersten musste seinen Posten als Rechnungsprüfer innerhalb des Vereins aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Eckhard für sein stetiges Engagement und den Einsatz für unsere Vierbeiner. Neu als Rechnungsprüferin begrüssen dürfen wir Inga Mayer, die uns seit Jahren aktiv bei der Arbeit mit unseren Schützlingen unterstützt.

 

Bei sehr interessanten Gesprächen über unsere Schützlinge und die geplanten Aktivitäten 2014 endete der schöne Nachmittag ganz entspannt für uns und unsere Spürnasen. Einige von ihnen wurden an diesem Tag ausgiebig von unseren Besuchern beschmust und ausgeführt. Der Höhepunkt für unsere Spürnasen war die selbstgebackene Hundetorte von unserer Inga - die restlos von allen Gnadenhofbewohnern verspeist wurde.

 

Letschow, den 16.02.2014

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V.

 

 

 

 

| Zurück zur Übersicht