Header

++ Hundewanderung im Natur- und Umweltpark ++

 

Am 22. März 2014 folgten wir den Hundetrainern Helga Kastirke und Herbert Kasten in den Natur- und Umweltpark nach Güstrow, zur großen Hundewanderung. Auf 200 Hektar leben dort über 1.000 Tiere in 76 Arten, in zum Teil begehbaren Gehegen und Volieren sowie in einer Unterwasserwelt zum Durchwandern.

 

Um 10 Uhr starteten wir gemeinsam mit 20 Hundebesitzern und ihren Vierbeinern in einen spannenden Tag.

 

Unsere Wanderung  führte uns vorbei an Wölfen, Hirschen, Eulen, Adlern, Hühnern und vielen anderen Wildtieren, die zum Greifen nah waren und den ein oder anderen Zwei- und Vierbeiner sehr beeindruckten. Die Hundetrainer bauten während der Wanderung immer wieder einige Stationen für unsere Vierbeiner ein, die das Verhalten gegenüber Wildtieren und anderen Artgenossen auf die Probe stellten.

 

Natürlich waren auch unsere Spürnasen vom Klein´en Gnadenhof mit dabei. Joschi, Lotti, Marci, Jake und Floppi begleiteten uns zu diesem Ausflug. Wir freuten uns ganz besonders darüber, dass unsere ehemaligen Schützlinge, die Welpen Percy und Rani sowie Louis und Fire mit dabei waren.

 

Liebe Helga, Lieber Herbert,

vielen Dank für den tollen Tag, wir freuen uns schon auf die nächste Wanderung mit Euch.

 

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V.

Letschow, den 24.03.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

| Zurück zur Übersicht