++ Hundewanderung im März 2017 ++

 

Unsere Hundewanderung im März ist sprichwörtlich fast ins Wasser gefallen. Als wir am Samstag, den 18. März gegen 10 Uhr aufbrachen, ahnten wir noch nicht, dass uns das Wetter an diesem Tag einen riesigen Streich spielen würde.

Unsere liebe Hundefreundin Marina hatte uns diesmal auf das Landgut Lischow in Neuburg eingeladen. Von dort aus starteten wir mit 25 wanderlustigen Zwei – und 13 Vierbeinern bei Regen und bei  Wind und waren sehr zuversichtlich, dass das Wetter noch aufklaren würde. Tatsächlich wurde unser Mut an diesem Tag belohnt und es klarte nach ein paar Minuten auf. Leider ließ uns der Wind nicht im Stich und so war der Weg zumindestens für alle Zweibeiner sehr anstrengend. Unsere geliebten Vierbeiner hatten gegen das Schmuddelwetter natürlich nichts einzuwenden. Wie immer wurde fleißig geschnüffelt, Pupi, Joschi, Peet, Yogi und Chatty strotzten den widrigen Umständen und genossen den Ausflug sehr.

Nachdem wir ca. 1,5 Stunden die Umgebung rund um das Landgut erkundet hatten, wurden wir im Restaurant bereits von den Betreibern erwartet. Familie Schröder erwartete uns mit warmen Getränken und einem leckeren Essen! Wir bedanken uns auf diesem Wege bei den Gastgebern und bei Marina für die Organisation!

Nicht nur uns hatte der Tag geschafft, unsere Fellnasen schlummerten nach ihrer Rückkehr auf dem Gnadenhof friedlich vor sich hin und einige von Ihnen war der Ausflug auch noch am Sonntag anzumerken!

Wir freuen uns auf den nächsten Ausfluuuuuug!

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V.
Letschow, im März 2017

| Zurück zur Übersicht