Header

++ Bericht vom Vereinstag 17.09.2011 ++


Mit guter Laune und viel Energie konnten wir auch unseren zweiten Vereinstag 2011 am 17. September beginnen. Um 10 Uhr trafen die ersten Mitglieder ein und wir gingen tatkräftig ans Werk.

Der Wettergott hatte es gut mit uns gemeint, der vermutete Regen blieb aus.

Das Preisgeld vom Deutschen Tierschutzpreis 2011 in Höhe von 3.000 EUR möchten wir in ein Hundehaus investieren, damit unsere Schützlinge sozusagen ein zweites "Wohnzimmer" beziehen können. Hierzu ist ein Umbau der Garage und das Aufstellen eines Zaunes notwendig. Dank Eurer Hilfe sind wir hier am Samstag einen ganzen Schritt weitergekommen.

Um auf dem Hof etwas mehr Platz zu schaffen, wurde das Bienenhaus abgerissen. Wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann, sind wir hier
gut vorangekommen.

Unsere fleißigen Gärtnerinnen haben den Garten, der durch die Baumaßnahmen doch ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wird, durch Neupflanzungen und Unkraut rupfen wieder ein wenig verschönert.

Wie immer bekamen unsere Schützlinge ganz "nebenbei" ausgiebige Streicheleinheiten und die Spürnasen wurden ausgeführt.

Das Wiedersehen mit unseren Mitgliedern, das gemeinsame Essen und die regen Gespräche der Vereinsmitglieder untereinander machten den Tag perfekt.

Wir danken Euch für das Engagement und die tolle Unterstützung am Vereinstag und bei den Vorbereitungen. Wir freuen uns bereits auf den nächsten Vereinstag.

Im Namen des Vorstandes
Christel Klein

Letschow, im September 2011

 

 


| Zurück zur Übersicht