Header

Unser Anliegen - Hilfe für Tierheimtiere

Sie sind alt, unheilbar krank, behindert oder schon seit vielen Jahren im Tierheim und haben somit keine Chance auf Vermittlung. Schaut man in die Augen dieser Tiere, kann man das ganze Ausmaß ihrer Verzweiflung sehen und hört förmlich ihren Hilferuf "Nehmt mich bitte mit!"

Wir geben diesen Hunden und Katzen auf unserem Gnadenhof in Letschow ein liebevolles Zuhause. Bei uns können sie ihren wohlverdienten Lebensabend in Geborgenheit und wie in einer richtigen Familie genießen.

Seit dem 13. Dezember 2004 verbindet das Anliegen, den Schwächsten zu helfen, denen sonst kaum jemand hilft, alle Mitglieder und Freunde des Vereins Klein'er Gnadenhof e.V.

__________________________________________________________________________________

++ Vermittlungsunterstützung für Kenzo ++

Kenzo

Kenzo wurde im Ausland gefunden. Niemand weiß was wirklich mit ihm passiert ist, aber vermutlich fiel er im Welpenalter einem Unfall zum Opfer. Seine Beine haben eine Fehlstellung und leider ist dieser körperliche Schaden nicht mehr zu beheben. Als wir ihn fanden war Kenzo ca. 2 Jahre alt, sehr schüchtern und nicht sozialisiert. Sein Zustand erschütterte uns zutiefst.

Doch Kenzo stört sein Handicap nicht. Er besitzt einen Rollwagen mit dem er sehr schnell unterwegs ist. Fremden Menschen traut Kenzo erst auf den zweiten Blick. Zu schlecht müssen seine Erfahrungen gewesen sein. Doch nun ist er schon nach ein paar Tagen Kennenlernen sehr anhänglich, lieb und verschmust.

Kenzo

Ein bisschen mehr Zeit und Beschäftigung ist nötig und Kenzo kann ein richtiger Familienhund werden! Mit Hunden hat Kenzo kein Problem, er ist kastriert und wartet nun auf seine große Chance in ein neues Zuhause umziehen zu dürfen.

Wer Kenzo beim Rennen beobachten möchte:
https://www.facebook.com/KastracnyProgram/videos/1346676945369616/?hc_location=ufi

Und wer diesen wunderschönen Mischlingsrüden kennenlernen möchte, wendet sich bitte an:

Tanja Schäfer
Tel.: 0 64 71 - 63 19 86 5
Handy: 0 15 20 - 82 59 49 6
E-Mail: Tanja.Schaefer@herzenshunde-hessen.de
 
Internet:
 
Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V.
Im Februar 2018

__________________________________________________________________________________

Spenden aktuell

++ Spenden aktuell ++

Liebe Tierfreunde,

falls Ihr uns bei unserer Arbeit unterstützen möchtet, freuen wir uns jederzeit über Futterspenden. Trockenfutter und Katzenstreu wird momentan nicht benötigt. Genug vorhanden sind auch Leckerchen für unsere Vierbeiner. 

Zur Zeit freuen wir uns über Feuchtfutter für unsere Hunde. Bitte keine 1250 Gramm Dosen, da diese kaum verwertet können und dann leider schlecht werden. Für die Gesundheit unserer Spürnasen bitte auch auf einen möglichst hohen Fleischanteil achten, sowie auf einen geringen Zuckergehalt. Unsere Katzen freuen sich über Feuchtfutter, die älteren Samtpfoten vor allem über Feuchtfutter mit Soße allerdings ohne Gelee. Immer benötigt werden Canosan-Spenden - ein Ergänzungsfuttermittel, dass insbesondere für unsere älteren Spürnasen benötigt wird.

Ein herzliches Dankeschön von allen Vierbeinern!

Das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V. (Februar 2018)

__________________________________________________________________________________

++ Fairplay im Tierschutz ++

Auch das Team vom Klein´en Gnadenhof e.V. unterstützt die Aktion für einen fairen Umgang im Tierschutz. Unser Anliegen ist der Schutz der Tiere, hier soll kein Platz sein für Streitereien, Eifersucht, Gerüchte und Diffamierung! Auch wir sind nicht immer einer Meinung, aber wir haben für uns erkannt, dass es sich nicht lohnt über andere zu urteilen, wir wollen unser Augenmerk lieber auf unsere Arbeit und die Tiere richten.

Zeigen auch Sie bei Mobbing unter Tierschützern die rote Karte!