Header

Ria

geb. ca. 2011, kastriert

Manchmal gehen Katzen ganz heimlich von uns. So wie unsere Ria. Wir fanden die Kleine ganz versteckt im Gebüsch. Da sie keine Verletzungen oder ähnliches aufwies vermuten wir, dass sie irgendwie krank gewesen sein könnte und, wie die Tiere in der Natur es nun einmal tun, sich versteckte, um langsam einzuschlafen.

Kleine schwarze Schönheit, du bist gegangen und warst doch noch so jung. Mach´s gut in Deinem neuen Leben, wir denken oft an dich!

Letschow, im April 2017

Ria´s Geschichte:

Ria ist eine sehr zurückhaltende Katze. Sie benötigt viel Zeit und Geduld um Vertrauen zu  fassen. Mit den anderen Katzen ist sie gut verträglich und sie geben ihr zusätzlich Sicherheit. Ganz langsam fängt sie an, die Nähe der Menschen zu ertragen.

Ein Leckerchen kann dabei sehr behilflich sein.

Letschow, im Januar 2016

| Zurück zur Übersicht