Header

Tamia

geb. Mai 2016, geimpft, gechipt, kastriert

Da die Mutter der beiden Mietzen Tamia und Dolly überfahren wurde, mussten sie und drei weitere Geschwister mit der Flasche groß gezogen werden. Die beiden hängen sehr aneinander. Da Dolly etwas ängstlich ist wäre es schön, wenn beide zusammen in ein neues Zuhause ziehen könnten.

Großes Glück für die beiden! Sie durften gemeinsam zu jungen Leuten nach Güstrow ziehen.

Letschow, im April 2017

| Zurück zur Übersicht