Header

Boris

geb. ca. 2000, männlich, kastriert

Armer Boris, Du musstest Dich so sehr quälen. Ich hörte Dich fürchterlich schreien und wusste sofort, dass etwas schreckliches passiert ist. Du krapftest und warst einfach nicht zu beruhigen. Sofort fuhr ich mit Dir in die Tierklinik. Dort wurde Dein schlimmer Zustand sofort erkannt, Du krapftest immer noch und es blieb leider nur das Erlösen von der Qual. Es gab keine Hoffnung und jegliche Behandlung wäre nur eine Verlängerung Deiner Schmerzen gewesen.

Mein süßer Schmuser, es tut mir unendlich leid, dass Du so leiden musstest. Du hattest die Herzen aller Katzenfreunde hier auf dem Gnadenhof im Sturm erobert. Wir vermissen Dich so sehr.

Letschow, im Oktober 2016

Boris Geschichte:
Boris wartete im Tierheim Rostock vergeblich auf ein eigenes Zuhause. Da das Tierheim Rostock geschlossen wurde, bat man uns um Aufnahme des mittlerweile 16-jährigen Stubentigers. Der alte und schon sehr gebrechliche Kater liebt die Ruhe und möchte gern mit Streicheleinheiten verwöhnt werden.

Er ist mit anderen Katzen gut verträglich und benötigt keinen Freigang mehr, da er fast den ganzen Tag in seinem Kuschelhäuschen schläft.

Letschow, im September 2016

| Zurück zur Übersicht