Header

Nelly

geb.2002, kastriert, gechipt, geimpft

Kleine Nelly-Maus,

wir waren alle froh, dass wir Dir nach so vielen Jahren im Tierheim noch ein schönes Zuhause geben durften. Wir lernten Dich als lustige, super verträgliche und sehr liebenswerte Hündin kennen. Um Deine Gesundheit war es nicht nur gut bestellt, doch trotzdem warst Du immer gut drauf. Wir konnten jeden Spaß mit Dir machen, Du liebtest einfach jeden und hast Dich mit Deiner Schlabberzunge für jede Streicheleinheit bedankt.

Als Du dann nicht mehr fressen wolltest wussten wir sofort, dass da etwas nicht stimmt. Sofort fuhren wir mit Dir zum Arzt und nach einigen Tagen der Hoffnung kam die schreckliche Nachricht. In Deinem Bauch war etwas, was so gar nicht dorthin gehörte. Trotzdem wollten wir Dir eine Chance geben und ließen Dich operieren. Noch während der OP erhielten wir den Anruf, dass leider keine Hoffnung mehr besteht. So mussten wir Dich schweren Herzens für immer weiter einschlafen lassen.

Lebe wohl Du kleine Schlabbermaus und danke für die schöne Zeit mit Dir.

Letschow, im April 2016

Nelly´s Geschichte:

Diese kleine Powermaus wartete über 7 Jahre im Tierheim auf ein neues Zuhause. Die Jahre haben sie gezeichnet, denn das Laufen fällt ihr nicht mehr so leicht, die Augen und Ohren sind auch nicht mehr ganz intakt. Schon lange stand sie auf unserer „Warteliste“ und nun war der Tag gekommen, dass sie in ihr wahrscheinlich letztes Zuhause ziehen durfte.

Die neue Umgebung ist für sie ziemlich aufregend und sie ist sehr interessiert an allem. Mit den anderen Hunden ist sie gut verträglich, den Katzen jagt sie gern mal einen Schrecken ein. Trotz ihrer Schmerzen geht sie gern spazieren und den Wald findet sie sehr spannend. Nach einer ausgiebigen Gassirunde schnarcht sie dann auch lange in ihrem Kuschelkörbchen vor sich hin.

Sicherlich würde sich Nelly über einen Paten freuen, denn aufgrund ihrer Schmerzen ist sie auf Dauermedikamente angewiesen.

Letschow, im Oktober 2015

 

 

 

 

 

 

 

 


| Zurück zur Übersicht