Header

Tiger

geb. ca. 2008, kastriert

Als der kleine Kerl zu uns kam war er nur ein Häuflein Unglück. Abgemagert bis auf die Knochen und ein trauriger Blick. Wir stellten ihn selbstverständlich gleich unserem Tierarzt vor und es erfolgte eine sofortige Intensivbehandlung. Drei Tage bangten wir um sein Leben und dann kam die schreckliche Nachricht, dass dem Kleinen nicht mehr geholfen werden kann. Viel zu lange hatte er ohne medizinische Versorgung leben müssen und nun blieb uns nur, dieses noch so junge Tier erlösen zu lassen.

Du armes kleines Katerchen. Das Leben hat es nicht gut mit dir gemeint. Auch wenn du nicht lange bei uns sei  konntest, so bleibst du doch immer in unseren Herzen.

Letschow, im Januar 2016

| Zurück zur Übersicht