Header

Buffy

geb. Juni 1999, kastriert, geimpft

Lieber Buffy,

als wir Dich am 01.11.2014 auf dem Klein´en Gnadenhof kennenlernen durften, haben wir uns sofort in Dich verliebt. Und wir wussten, Du gehörst zu uns. Leider verging die schöne Zeit mit Dir viel zu schnell und wir mussten Dich nun gehen lassen. Aber wir haben die Zeit mit Dir soooo genossen. Hast uns so viel Liebe geschenkt, hast nie geklagt, obwohl Du so krank warst und es Dir sehr sehr schlecht ging. Dein zartes Miauen, Dein einnehmendes Kuscheln, Deine Nähe, Deine so liebenswerte sanfte Art, das alles fehlt uns so sehr. Wir sind sehr traurig und vermissen Dich ganz doll.

Schlaf´ schön, unser kleiner Schatz, wir werden uns wiedersehen...ganz bestimmt.

Deine Dich von ganzem Herzen liebende Familie

Heike, Ronny und Falk

Familie Breetz, im März 2015

Post von Buffy:

Hallo Ihr Lieben…

heute möchte ich Euch kurz berichten, wie es mir so geht. Also in meiner neuen Pflegefamilie fühle ich mich sau… Entschuldigung…katzenwohl. Meine Pflegefamilie lernt wirklich schnell dazu, das muss ich schon sagen. Sie haben schnell gemerkt, dass ich trotz meiner 15 Jahre noch super fit bin und wie Speedy Gonzales durch die Bude fege. Da haben die mir doch glatt zwei Kletterbäume spendiert, auf denen ich rumtoben kann. So hatte ich mir das auch vorgestellt.

Die Pflegemutti ist manchmal etwas anstrengend. Am Anfang hat sie mich mehrmals zum Tierarzt geschleppt und ich glaube, wir müssen da auch bald wieder hin. Aber ich bin ihr nicht böse. Sie will ja nur mein Bestes. Und dann ist da auch noch ein Junge in der Familie. Der kümmert sich ganz lieb um mich. Er spielt und schmust ganz oft mit mir.

Aber am liebsten sitze ich auf der Schulter von meinem Pflegevati oder rolle mich um seinen Hals, schnurre laut und schlafe dort stundenlang. Manchmal habe ich das Gefühl er bekommt schon Schnapp-Atmung, weil ich so dicht kuschel. Aber da muss er durch, da kann ich einfach keine Rücksicht nehmen.

Irgendwie ist die ganze Familie hin und weg von mir. Laufend sagen die: „Ach ist der süüüüüß…och guck mal wie süüüüß der ist.“ Also ich kann Euch sagen…ich habe es gut getroffen. Hier bleibe ich.

Macht´s gut.

Euer Buffy

Rostock, im Januar 2015

Buffy im November 2014:

Wir sind sehr glücklich, dass Buffy in so kurzer Zeit eine Pflegestelle bei lieben Menschen gefunden hat. Er hat sich bereits gut eingelebt, Buffy wohnt jetzt in Rostock.

Letschow, im November 2014

Buffy´s Geschichte:

Buffy musste sein Zuhause verlassen und da er seine letzten Jahre nicht im Tierheim verbringen muss, nahmen wir ihn bei uns auf. Buffy ist ein sehr lieber ruhiger Kater, der am liebsten allein leben möchte.

Wir hoffen sehr, dass wir eine Pflegestelle für ihn finden, wo er als kleiner Prinz leben darf. Er lässt sich gern streicheln und schläft gern viel.

Letschow, im Oktober 2014

| Zurück zur Übersicht