Header

Guten Morgen Herr und Frau Klein,

heute gibt es Post von Bärbel. Die Kleine hat sich wirklich wunderbar und superschnell hier eingelebt. Die ersten Nächte zwar war es ihr noch etwas unheimlich im Dunkeln, aber das hat sich nach den ersten Tagen wieder gelegt, da ihr hier ja keine Gefahr droht. Bärbel ist wirklich ein Träumchen von Katze. Manchmal könnte man aber auch denken, sie sei ein Dackel, da sie einem immer hinterher watschelt, so anhänglich und verschmust ist sie. Da, wo ich bin, ist sie demnach auch.

Auch nachts sucht sie nun den Platz neben mir auf, so dass man unter Schnurren einschlafen kann. Essen kann sie auch wie eine Große und Frauchens Nahrung ist natürlich meistens noch viel interessanter. Kaum hat man eine Toastscheibe in der Hand, ist sie da. Meine Wohnung ist nun voller Leben und es kommt keine Langeweile auf. 

Bärbelchen hält einen gut auf Trab und kann spielen wie eine Verrückte :-) Am liebsten spielt sie mit ganz einfachem Paketband. Wenn sie das sieht, ist sie kaum noch zu bremsen und macht öfter richtig kunstvolle Sprünge. Gerne schreibt sie auch die E-Mails für mich, indem sie sich auf der Laoptop-Tastatur platziert. Leider verstehen die Empfänger kein kätzisch, weshalb ich die Nachrichten dann noch einmal übersetzen und neu schreiben muss *hihihihi* :-D Ich glaube, sie fühlt sich hier pudelwohl. Doch genug der großen Worte, Bilder sollten sprechen ;-) An dieser Stelle möchte ich mich natürlich auch noch einmal bei Ihnen bedanken. Dafür, dass Sie es möglich gemacht haben, dass ich so ein tolles Kätzchen bei mir aufnehmen durfte.

Herzlichen Dank.

Christina G.

Im Februar 2015

| Zurück zur Übersicht