Header

Asta

geb. ca. 2007, kastriert, gechipt, geimpft
7 Babies (2 Jungen und 5 Mädchen), geb. am 30.10.2013 
Vati evtl. Labrador

Heute hat uns unsere liebe, aufopferungsvolle Hundemami Asta verlassen. Wir sind sehr glücklich, dass diese liebe, anhängliche Schäfihündin ein liebevolles neues Zuhause bei lieben Menschen gefunden hat. Asta wohnt jetzt in Aachen. Wir wünschen Asta und ihren neuen Besitzern viele wunderschöne gemeinsame Momente und Asta ein langes, gesundes und unbeschwertes Hundeleben!
(Letschow, am 7. Januar 2014)

Asta´s Geschichte:

Wir erhielten eine Hilferuf, dass eine Hündin mit ihren neugeborenen Welpen in Not sei. Anrufe in verschiedenen Tierheimen sind ohne Erfolg geblieben, so dass man so weit war, die Kleinen einschläfern zu lassen.

Um uns ein eigenes Bild von der Situation zu machen, fuhren wir sofort los. Vor Ort angekommen zeigte sich das Folgende: Auf einem verwilderten und offensichtlich unbewohnten Grundstück fanden wir an einer schweren Metallkette die besagte Hündin vor.

In dem kalten und nassen Plastikiglu lagen 7 winzige schwarze, vor ca. 3 Tagen geborene Hundebabies. Die Hündin verschlang das von uns mitgebrachte Futter und leckte vor Dankbarkeit die Hände.

Da unter den gegebenen Umständen das Leben der Welpen in Gefahr war, nahmen wir alle mit zu uns auf den Gnadenhof. Schon nach kurzer Zeit
hatte sich die Mutti eingelebt und konnte sich entspannt um den Nachwuchs
kümmern.

Wir sind schon ziemlich entsetzt darüber, dass sich niemand der vor uns informierten Tierschutzvereine, um diesen Fall gekümmert hat. Nun werden Mutti und Co. erst einmal dem Tierarzt vorgestellt werden. Wir hoffen sehr, dass sich alle Kleinen (5 Jungen und 2 Mädchen) gut entwickeln und natürlich in 8 Wochen ein schönes Zuhause finden.

Nie wieder soll es ihnen so schlecht gehen wie in den ersten Tagen ihres Lebens. Auch der Hundemammi, einer sehr lieben und dankbaren süßen Maus, wünschen wir von Herzen ein schönes Zuhause.

Das Team vom Klein´en Gnadenhof, 04.11.2013

Asta´s Welpen:

Die kleinen Mäuse unserer Asta wachsen und gedeihen, auch Mama Asta hat sich gut auf dem Hof eingelebt. Um Euch unsere kleinsten Bewohner etwas näher vorzustellen, haben wir einige Fotos für Euch eingestellt.

http://youtu.be/cfEWH6IXJGc

und

http://youtu.be/pTUaHGicNDY

Letschow, 16.11.2013

Jungspunde wachsen heran:

Unser kleinen Welpen sind unfassbar schnell gewachsen und sehr selbständig. Mutti Asta hat nun alle Pfoten voll zu tun die kleine Rasselbande unter Kontrolle zu haben. Es heißt den ganzen Tag spielen, spielen, kuscheln, kuscheln, fressen, fressen, schlafen, schlafen, ein richtiges Hundeleben eben.

Nun suchen die kleinen Spürnasen liebe Menschen, die Anfang Januar ein neues Familienmitglied bei sich aufnehmen möchte. Damit wir die Rasselbande auseinanderhalten können, haben wir ihnen farbige Welpenhalsbänder verpasst, an die sich die Kleinen gerade noch gewöhnen müssen. Blau und grün kennzeichnen unsere männlichen Welpen.

Hier geht es zu den Videos unserer kleinen Spassmacher:

http://youtu.be/6KstMJBfwrM

und

http://youtu.be/w3O4VtCUUg4

sowie

http://youtu.be/wkEJ7p_0Ohk

Letschow, den 7.12.2013