Header

Mikesch

geb. Mai 2002, kastriert

Mikesch hat den Kampf gegen seine Krankheit aufgegeben.

Immer wieder kommen unzählige ungewollte und chronisch kranke Katzenkinder auf die Welt, weil die Einsicht zur Kastration frei lebender Katzen fehlt. Zu diesen unglücklichen Tieren gehörte auch unser Mikesch. Als er zu uns kam, war er schon schwer von seiner chronischen Erkrankung gezeichnet.

Wir versuchten alles mögliche, um ihm sein Leben dennoch so beschwerdefrei wie möglich zu machen. Neun Monate hat dieses liebe und zurückhaltende Katerchen bei uns verbracht. Doch nun konnte er einem erneuten schweren Krankheitsschub nichts mehr entgegensetzen. In der Nacht vom 2. zum 3. März ist er ganz still eingeschlafen.

Lieber Mikesch, schlafe nun ruhig und friedlich.

 

| Zurück zur Übersicht