Header

Nils

geb. 2011

Ein Rostocker Tierfreund nahm eine streunende, trächtige Katze bei sich auf. Nach dem Wurf hoffte er darauf, dass alle Tierkinder vermittelt werden. Leider konnten die beiden Brüder Nils und Nicki kein neues Zuhause finden. Da der Tierfreund an einer Hauptverkehrsstrasse wohnt und er nicht alle Katzen in der Wohnung halten konnte, bat er uns um Unterstützung.

Wir nahmen Nils und Nicki am 9. Mai 2012 bei uns auf. Da die beiden aber sehr zurückhaltend und ängstlich sind, wird viel Geduld und Fingerspitzengefühl nötig sein.

Heute (22.07.2012) fanden wir unseren Nils, der sich zum Sterben unter einer Palette
versteckt hatte. Wir vermuten, dass er schwer krank war, denn wir sahen ihn vor drei Tagen an einer Wasserstelle in einem sehr schlechten Zustand.

Nils gehörte zu den Katzen, die man am Tage nicht zu Gesicht bekommt und so war es uns trotz vieler Versuche nicht möglich, ihn einzufangen und zum Tierarzt zu bringen. Es tut uns unendlich leid, dass dieses junge scheue Katerchen nur ein Jahr alt wurde.