Header

Berry

geb. 1995

Bevor Dicker und Berry im Jahr 2001 in ein Tierheim kamen, lebten sie in einem wilden Rudel von über 10 Hunden. Aufgrund schlechter Haltungsbedingungen wurde das gesamte Rudel im Tierheim untergebracht. Bis auf die beiden kleinen Angsthasen konnten alle Hunde vermittelt werden. Da die beiden weder Halsband noch Leine kannten und panische Angst davor hatten, war eine Vermittlung unmöglich.

Im Juni 2009, nach 8 Jahren im Tierheim, nahmen wir Dicker - den besonders ängstlichen - bei uns auf und arbeiteten mit ihm. Glücklicherweise wurde nun auch im Tierheim mit Berry gearbeitet und er an Halsband und Leine gewöhnt.

Nach 9 Jahren im Tierheim, mittlerweile 15 Jahre alt und fast blind, trat Berry am 11.04.2010 seine große Reise auf den Gnadenhof an. Hier angekommen, wurde erst einmal der gesamte Hof untersucht und alle Hunde freundlich begrüßt. Am Abend dieses anstrengenden Tages saß er glücklich und zufrieden mit uns und unseren Hunden und Katzen vor dem Fernseher und wollte immer nur gekrault werden.

Am 02.05.2012 mussten wir für immer Abschied von unserem kleinen Berry nehmen. Sein Körper war immer schwächer und schwächer geworden und wir mussten nun unserer Verantwortung gerecht werden und ihn auf seinem letzten Weg begleiten.

In den Armen von Manfred hörte sein kleines Herz um 18.00 Uhr auf zu schlagen. Du kleiner Zwergenschäferhund, nie werden wir dich und deine liebe Art vergessen!

 

 

| Zurück zur Übersicht