Header

Jette

geb. 1991

Jette gehörte zu den "Gründungsmitgliedern" des Vereins. Mit Jette fing alles an. Sie war unser erster Hund, welchen wir aus dem Tierheim zu uns holten. Schon damals war für uns klar, dass wir einem Tier, welches schwer vermittelbar ist, ein Zuhause geben wollten.

Jette war zwar jung (sie wurde auf ca. 2 Jahre geschätzt und war durch das Ordnungsamt aufgrund schlechter Haltungsbedingungen beschlagnahmt worden), aber sie hatte ein derartiges Temperament, dass jeder der an ihrem Zwinger vorbei wollte, einen großen Bogen um sie machte. Auch die Information des Tierheimpersonals, dass dieser Wirbelwind schon öfter das Tierheimgelände ohne Begleitung verlassen hatte, war für eine Vermittlung nicht gerade förderlich.

Aus diesem Grund war Jette der Hund, der sich zu dieser Zeit am längsten im Tierheim befand und somit "unser" Hund. Als sogenannte Hundeanfänger haben wir sicherlich viel falsch gemacht und die ersten Wochen waren schon recht anstrengend. Doch bald merkten wir, dass wir einen richtigen "Schatz" gefunden hatten. Jette war mit allen anderen Tieren verträglich und zu jedem Menschen lieb. Sie hatte es einfach nur gebraucht bei ihren Menschen leben zu dürfen.

Der 8. Dezember 2008 war einer der schlimmsten Tage für uns. Nach 15 Jahren hieß es für uns unsere liebe Jette für immer gehen zu lassen. Sie hatte tapfer viele Jahre ihren Kampf gegen den Krebs gekämpft und nun war leider keine Hilfe mehr möglich. Voller Schmerz nehmen wir Abschied, in ewiger Dankbarkeit für die vielen schönen Jahre. Durch ihre einmalige soziale Art gab sie vielen unserer verängstigten Schützlinge Sicherheit und ermöglichte ihnen dadurch die Rückkehr in ein normales Hundeleben.

Jettchen, wir werden Dich immer lieben.

| Zurück zur Übersicht