Header

Milli

geb. ca. 2008, kastriert

Viele Jahre betreute Frau M. eine Futterstelle in einem Neubaugebiet im Norden von Rostock. Sie fütterte täglich die Tiere und ließ sie bei Bedarf tierärztlich versorgen.

Durch ihren Tod verloren ihre eigenen Katzen - Fritzi und Milli - ihr Zuhause. Selbstverständlich nahmen wir die beiden Tiere bei uns auf.

Milli ist eine sehr ruhige und zurückhaltende Katze, die ihre Streicheleinheiten genießt. Sie kommt hier mit den vielen anderen Katzen gut aus und obwohl sie Hunde nie kennengelernt hat, kommt sie mit diesen ebenfalls zurecht.

Milli verstarb plötzlich und unerwartet an einem Organversagen.

| Zurück zur Übersicht