Header

Cleo

Liebe Familie Klein,

nachdem Cleo im Auto gejammert hat, stieg sie mit großer Neugier aus dem Transportbehälter. Unseren Joschi, den Jagdterrier, hat sie komplett ignoriert. Der wiederum freute sich riesig und beschnüffelte schon die Kiste. Er wollte immer zu Cleo, die sich jedoch nicht beeindrucken ließ und sofort das gesamte Haus, immerhin 70qm auf zwei Etagen, in Beschlag nahm, auf wirklich alles herauf sprang, sehr elegant, und in jede Ecke kroch.

Abends war Cleo müde und schlief an Lauras Bein auf der Couch im Wohnzimmer ein, so dass Joschi in der oberen Etage schlafen durfte, was sonst nicht der Fall ist.

Cleo hat gut gegessen und bereits heute Morgen wieder ihre Streicheleinheiten abgeholt.

Wir denken also, dass alles gut gehen wird und wir bald ein eingeschworenes Team sind.

Nochmals Dank und freundliche Grüße

von Sybille und Laura

| Zurück zur Übersicht