Header

Stacy - lebt in Pflegestelle

geb. ca. 2000, weibl., kastriert, gechipt, geimpft

Grüße von Stacy:

Hallo Ihr Lieben vom Kleinen Gnadenhof,

heute ist meine Freude besonders groß. Ich lebe nun schon 1 Jahr und 8 Monate in meinem eigenen Zuhause. Im März ging es mir zwar sehr schlecht, weil mir wieder eine Beule am Kopf gewachsen war. Da hatte ich eine wirklich schlechte Zeit. Aber meine Karin hat sich sehr gekümmert ... und ... am Ende ist dann tatsächlich alles wieder gut geworden. Nun bin ich seit Monaten beschwerdefrei. Ich genieße mein Leben - jeden Tag und mache meiner Karin so viel Freude, wie ich nur kann.

Das wollte ich euch mal wissen lassen. Todgesagte leben nämlich tatsächlich länger! Ich bin das beste Beispiel. Und ich möchte auch alle ermutigen, auch einem alten und/oder krankem Hund noch eine gute Zeit zu schenken. Karin sagt, dass ich ihr so viel Freude macht und ich eine Bereicherung für ihr Leben bin. Na, da haben wir ja alle gewonnen.

Ich wünsche euch alles Gute ... und, wer weiß, ... vielleicht hört Ihr ja in einiger Zeit wieder etwas von mir. Fühl euch alle geknuddelt.

Eure Stacy 

P. S. Karin lässt natürlich auch noch herzlich grüßen.
Im Oktober 2017

Neues von Stacy:

Wir haben liebe Grüße von unserer Stacy erhalten. Wie man sehen kann geht es ihr bei Karin sehr gut und genießt das Leben! Wir freuen uns sehr, dass Stacy eine Pflegestelle gefunden hat, in der sie so gut und liebevoll betreut wird.

Letschow, im September 2017

Stacy im September 2016:

Anfang 2016 tauchte diese Frau auf unserem Klein´en Gnadenhof auf und sie kam regelmäßig einmal in der Woche. Sie ging mit den anderen Hunden spazieren durch den Wald, was ich ja nicht mehr konnte und ich bekam dann anschließend Aufmerksamkeit und - oh wie wunderbar - ausgiebige Streicheleinheiten.

Heute, am 26.09.2016, lebe ich seit 7 Monaten in meinem eigenen Zuhause. Das hättet Ihr wohl nicht gedacht!

Ich habe sehr gute, gute und weniger gute Tage, aber ich bin immer glücklich. Mein Frauchen Karin tut für mich alles, was sie kann. Ich wohne auf dem Land in einem schönen Haus mit einem großen Grundstück, habe nicht nur ein komfortables Hundebett, sondern auch eine Couch, auf der ich gern mit Karin ausgiebig kuschle und meine Streicheleinheiten genieße. Ich bekomme das sauberste Futter (alle Inhaltsstoffe sind für den menschlichen Verzehr zugelassen, ohne billige Füllstoffe oder Zusatzstoffe) und nur hochwertige Leckerlies (Trockenfleisch), alles von der Firma ARAS.

Auch medizinisch werde ich gut versorgt. Meine Karin hat sich allerlei einfallen lassen, um meine gesundheitliche Situation zu verbessern. Ich habe hier viel Ruhe, da nicht so viele Hunde um mich herum sind. Auch wenn ich wegen meiner Arthrose keine Spaziergänge mehr machen kann, so habe ich doch mehr als genug Platz, um mich an den sehr guten Tagen auf dem Grundstück zu bewegen oder an den weniger guten Tagen einfach auf dem Rasen in der Sonne zu liegen. So kann ich mein Leben wirklich genießen.

Das wünsche ich allen Hunden, denen vom Gnadenhof (obwohl es uns allen gut dort ging bzw. geht), vor allem aber auch den Hunden, die in Tierheimen ganz dringend auf "ihren Zweibeiner" warten.

Eure Stacy
Im September 2016

Stacy im Februar 2016:

Kleine Stacy, kaum zu glauben, dass Du noch ein eigenes Zuhause bekommst. Aber genau Du warst es, die sich immer wieder mit ihren Pfötchen in Erinnerung brachte, man kann auch sagen "einkratzte". Glücklicherweise mochtest Du auch Katzen und so fiel die Entscheidung nicht schwer.

Gerade weil Deine Zeit sehr begrenzt ist, danken wir Karin und ihre Familie dafür, dass sie Dich mit Liebe und Fürsorge "überschütten"! Du hast es so verdient.

Stacy im Mai 2014:

An unserem ersten diesjährigen Vereinstag ließ sich unsere liebe Stacy fast den ganzen Tag von unseren Besuchern beschmusen. Stacy liebt die extra-Kuschelzeit und das Liegen in der Sonne.

Letschow, im Mai 2014

Stacy im Juli 2013:

Natürlich müssen sich unsere Schützlinge bei der diesjährigen Hitzewelle abkühlen, auch unsere Stacy schwimmt gerne zur Abkühlung im See. Hier sehen Sie das Video mit Sina, Jake und Stacy:

http://youtu.be/v9ca4FtwbOI

 

Stacy im Juni 2011:

Stacy reiste im Mai in die Tierklinik des Dr. Schweda. Dort wurden ihr Goldimplantate in die Gelenke eingespritzt. Stacy geht nunmehr ohne Medikamente die großen Gassirunden.

Diese liebevolle und unkomplizierte Hündin würde sich sehr über ein neues Zuhause freuen!

Stacy´s Geschichte:

Stacy ist eine kleine liebe und süße Hündin, die mit anderen Hunden und Katzen gut verträglich ist.

Stacy kam als Fundtier in ein Tierheim. Dort verschlechterte sich ihr Gesundheitszustand immer mehr. Im Oktober 2010 konnte sie dann die Hinterläufe nicht mehr bewegen und zog sich nur mit Hilfe ihrer Vorderpfoten vorwärts. Umfangreiche Untersuchungen ergaben, dass Stacy Artrose in den Kniegelenken hat. Dies ist ohne medizinische Versorgung sehr schmerzhaft für die Tiere.

Um Stacy gut versorgen zu können, zog sie am 10.04.2011 bei uns ein. Sie bekommt bei uns Spezialfutter und Medikamente, um ihre Lebensqualität zu verbessern.

Zur Zeit kann sie schon wieder gut laufen und einen Platz auf dem Sofa hat sie sich auch schon gesichert. Es ist ihr anzumerken, dass ihr die Bewegungen wieder richtig Spaß machen, denn immer wenn die Hundemeute durch den Garten fegt ist Stacy ganz vorne mit dabei und fast die Schnellste.

| Zurück zur Übersicht