Header

Schwesterchen

Da sich auf einem Bauernhof die Katzen stark vermehrt hatten, nahmen wir eine Katzenmutti mit ihren 5 Babys bei uns auf. Eines dieser Babys nannten wir Schwesterchen. Sie war sehr lieb und anhänglich, hatte aber vor fremden Menschen immer ein wenig Angst. Daher hat sich wohl auch nie jemand für sie interessiert.

Leider bildete sich an einem ihrer Ohren ein Tumor (bei weißen Katzen, die draußen leben eine häufige Erkrankung) und es gab keine andere Möglichkeit als das gesamte Ohr zu amputieren. Einige Monate nach dieser schwerden OP ging es Schwesterchen dann immer schlechter. Alle durch den Tierarzt durchgeführten Behandlungen blieben ohne Erfolg und so ließen wir sie am 16.01.2011 in unseren Armen von ihrem unheilbaren Leiden erlösen.