Larry

Viele Monate gingen wir als ehrenamtliche "Gassigeher" im Tierheim mit diesem ziemlich lebhaften Schäferhundmix spazieren. Von Wochenende zu Wochenende hofften wir, dass sich endlich jemand finden würde, der Larry ein neues und schönes Zuhause gibt, denn leider waren bei uns alle Plätze belegt.

Im Herbst 2006 bermerkten wir, das Larry immer dünner wurde. Er bekam im Tierheim Aufbaupräparate, aber eine Verbesserung seines Zustandes war nicht zu sehen. Als wir am 21.01.2007 ins Tierheim fuhren, um mit ihm rauszugehen, war er nicht in der Lage aufzustehen. Das war für uns so erschreckend, dass wir sofort in die Tierklinik fuhren.

Die Diagnose war erschütternd: Larry´s Bauchraum war voller Tumore und eine Operation wäre aussichtslos gewesen. Es war einfach nur traurig.

Wir nahmen Larry mit zu uns und er konnte seine letzten Tage in Ruhe und Wärme verbringen. Am 25.01.2007 mussten wir den Tierarzt rufen und begleiteten Larry über die Regenbogenbrücke.

| Zurück zur Übersicht