Fred

Über 6 Jahre - nun schon 12 Jahre alt - wartete Fred im Tierheim auf seine Menschen. Leider hat sich sein Wunsch nie erfüllt, denn er wurde aufgrund seiner Unsicherheit als unberechenbar und bissig eingestuft. Deshalb war Fred auch einer der Hunde, die selten ihren Zwinger verlassen konnten.

Am 19.07.2005 sollte sich sein Leben dennoch ändern - Fred zog bei uns ein. Wir integrierten ihn ohne Probleme in unsere Hundegruppe und es dauerte nur ein paar Wochen und er konnte ohne Leine mit den anderen Hunden über die Wiesen laufen. Alle Besucher, die diesen "bissigen" Hund aus dem Tierheim kannten, waren erst einmal verunsichert, wenn sie Fred bei uns mit den anderen Hunden und Katzen im Wohnzimmer laufen sahen.

Leider währte sein Glück jedoch nur 6 Monate. Fred wurde am 18.1.2006 bei einem Spaziergang von einem streunenden Hund so schwer verletzt, dass seine Wunde unter Narkose genäht werden musste. Als wir ihn vom Tierarzt abholen wollten, teilte man uns mit, dass er aus der Narkose leider nicht mehr erwacht ist. Wir waren völlig fassungslos und konnten einfach nicht glauben, dass unser Fred nie wieder mit uns glücklich über die Wiesen und durch den Wald laufen sollten.

Wie grausam war das Schicksal mit diesem armen Tier. Fred verstarb im Jahre 2006, im Alter von 13 Jahren.

| Zurück zur Übersicht